Informationen aus der Kirchenpflege

Sitzung vom 19. April 2018

Die Kirchenpflege informiert auf diesem Weg über Geschäfte und Beschlüsse von allgemeinem Interesse.

Türen Kirche und Foyer

Die Türen zur Kirche und zum Foyer sind schwer, Leute mit Rollator können nicht ohne Probleme eintreten. Eventuell kann eine automatische Türöffnung Abhilfe schaffen. Möglichkeiten und Kosten werden hierfür geklärt.

JR17, Info Externe Revision BDO vom 12.03.2018

Die Revision der Rechnung 2017 ist grundsätzlich gut verlaufen. An Mirta Geser ein grosses Dankeschön für ihre wertvolle Arbeit.

Festsetzung der Aktivierungsgrenze Investitionsrechnungen

Die Kirchenpflege beschliesst die Aktivierungsgrenze ab dem Rechnungsjahr 2019 (gilt demzufolge auch für Budget 2019) auf CHF 10'000.— festzusetzen.

Kreditantrag Decke Flügel

Das Geschäft ist fachfremd, deshalb muss es vor die Kirchenpflege gebracht werden.

Die Kirchenpflege beschliesst, den Kredit für die Abdeckung des Flügels im Birchsaal von CHF 550.-- z.L. LR18 Konto 394.3100.00 innerhalb des VA18 freizugegeben.

Die Kirchenpflege ist in intensiven Vorbereitungen für die nächste Kirchgemeindeversammlung vom 30. Mai 2018 und beschäftigt sich mit dem Abschluss der Amtsperiode und der Gestaltung der Übergabe an die Nachfolger.

 

Informationen aus der Kirchenpflege

Sitzung vom 22. März 2018

Die Kirchenpflege informiert auf diesem Weg über Geschäfte und Beschlüsse von allgemeinem Interesse.

Das Archiv bietet zunehmend zu wenig Platz. Das Archiv soll mit neuen Archivschränken neu gestaltet werden. Für die Anschaffung der Archivschränke beschliesst die Kirchenpflege ein Kostendach zu Lasten IR18 freizugeben.

Die Laufende Rechnung 2017 schliesst bei einem Ertrag von CHF 2'243'389.85 und einem Aufwand von CHF 2'225'196.53 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 18'193.32 ab.

Das Eigenkapital steigt infolge des Ertragsüberschusses von CHF 18'193.32 von bisher CHF 2'552'656.83 auf neu CHF 2’570'850.15.

Die Kirchenpflege genehmigt die Jahresrechnung 2017 einstimmig und beantragt der Kirchgemeindeversammlung, diese ebenso zu genehmigen.

Die Kirchenpflege genehmigt den Nachtragskredit für die Kreuze als Geschenkabgabe an die Erstkommunionkinder zu Lasten der Laufenden Rechnung 2018. Der Vorrat reicht für ca. 3 Jahre

Die Kirchenpflege bereitet sich auf die nächste Kirchgemeindeversammlung vom 30. Mai 2018 vor.

 

Informationen aus der Kirchenpflege

Sitzung vom 1. März 2018

Die Kirchenpflege informiert auf diesem Weg über Geschäfte und Beschlüsse von allgemeinem Interesse.

Die Kirchenpflege nimmt erfreut davon Kenntnis, dass rund 100 Personen am Singtag vom 25.2.2018 teilgenommen haben, darunter auch alle unsere drei MusikerInnen, Stefano Lai, Annkatrin Bryner und Margrit Schenker.

Die Romreise der Jugendlichen findet dieses Jahr statt. 9 Jugendliche haben sich angemeldet und werden von Mona Rohrer und Thomas Gruner begleitet.

Die Kirchenpflege beschäftigt sich mit dem Lüftungsersatz der Kirche. Hierfür wurde eine Gebäudeanalyse angeordnet. Die umfangreichen Unterlagen hat die Kirchenpflege erhalten und wird nun detailliert durchgesehen. Die neue Lüftung muss offeriert werden. Sicher ist, dass sie vor der Sanierung Heizung gemacht werden muss, da der Bedarf an Energie anders sein wird, als bei der heutigen Lüftung. Kostenumfang ist noch nicht bekannt, soll aber bis zur Budgetierungsphase klar sein.

Die Kirchenpflege beschäftigt sich mit dem Abschluss der Bauabrechnungen des Spielzimmers und der Sanitäranlagen sowie der Jahresrechnung 2017.

Die Kirchenpflege beschliesst, den EDV-Wartungs-Vertrag von 2008 mit der Firma IMV per 1.4.2018 an die neuen Aufgaben anzupassen.

Per 1.1.2018 ist das neue Kirchgemeindereglement in Kraft. Eine der Neuerungen: Die Stimmenzähler müssen neu gewählt werden (keine stille Wahl mehr möglich), das Protokoll muss erst 10 Tage nach der Versammlung aufliegen. Die KGO und Kirchgemeindereglement sollten zu Beginn der nächsten Amtsperiode verglichen werden, um die KGO zu überarbeiten. Frist für die Überarbeitung ist Ende 2021.