Einladung zur ausserordentlichen KGV

Abstimmung über die Modernisierung des Foyers
Sonntag, 30. September 2018, 12.00 Uhr

An der Sitzung vom 23. August 2018 hat die Kirchenpflege die ausserordentliche Kirchengemeindeversammlung vom 30. September 2018 vorbereitet. Die Kirchenpflege beabsichtigt, das Foyer, den Empfangsbereich des Pfarreizentrums St. Martin, umfassend zu sanieren. Dieser Ort der Begegnung ist sichtbar in die Jahre gekommen. Eine grundlegende Auffrischung scheint notwendig, um diesen Ort zeitgemäss nutzen zu können. An der Versammlung wird über den Grundsatzentscheid zur umfassenden Sanierung des Foyers und damit verbunden der Anpassung der bestehenden Küche abgestimmt. Weiter wird das Sanierungsprojekt vorgestellt und es gilt, dieses sowie den dafür erforderlichen Objektkredits von CHF 395'000.- zu Lasten des Baukontos zu genehmigen.

                                                                       

Traktanden:

  1. Grundsatzentscheid zur umfassenden Sanierung des Foyers und damit verbunden die Anpassung der bestehenden Küche.
  2. Genehmigung des vorgestellten Projektes und des erforderlichen Objektkredits von
    CHF 395'000.-
    zu Lasten des Baukontos.

Die Akten liegen ab dem 14. September 2018 im Sekretariat der Kath, Kirche St. Martin, Birchstrasse 20, Effretikon, während der Bürozeiten (Mo, Di, Do, Fr, 08:30 bis 11.30 Uhr) auf. Als Dienstleistung können die Unterlagen auch hier online abgerufen werden.

Das Stimmregister kann an der Versammlung eingesehen werden.

Zur Kirchgemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Pfarreiangehörigen römisch-katholischer Konfession der Gemeinden Illnau-Effretikon, Lindau und Brütten eingeladen. Nichtstimmberechtigte sind als Gäste herzlich willkommen.

Im Anschluss an die Versammlung besteht die Möglichkeit zum freien Meinungsaustausch mit den Mitgliedern der Kirchenpflege.

 

Effretikon, 2. September 2018                                                     
Die Kirchenpflege