Mit dem Frauenverein im Haus der Religionen

Donnerstag, 9. März 2017

Ein europaweit einzigartiges Gebäude erwartete 26 Frauen aus unserem Verein am Europaplatz in Bern. Nach einer langen Einführungsgeschichte über das Projekt erhielten wir eine spannende Führung über den christlichen Raum und jenen der Aleviten. Ohne Schuhe durften wir anschliessend auch den Hindu-Tempel und die Moschee besichtigen. Der Imam stand dort für unsere Fragen zur Verfügung. Zum Schluss der Führung hatten wir auch noch die Möglichkeit, den buddhistischen Raum zu besuchen.

Bei einem sehr feinen ayurvedischen Mittagessen wurden die vielen Eindrücke vom Morgen nochmals ausgetauscht. Danach kehrten wir zurück in die Altstadt von Bern. Einige besuchten noch das Kunstmuseum, andere sassen gemütlich beisammen in einem Café, und wieder andere genossen das "Lädele", bevor uns der Zug um 16:00 Uhr nach Hause zurück brachte.

Cäcilia und Regula