Einladung

 

zur ordentlichen Kirchgemeindeversammlung
am Dienstag, 21. November 2017, 19.30 Uhr
im Birchsaal des Pfarreizentrums St. Martin, Effretikon

 

Traktanden

  1. Genehmigung des Voranschlages für das Jahr 2018 und Festsetzung des Steuerfusses 2018
  2. Ersatzwahl eines Mitglieds der Kirchenpflege
  3. Initiative „Demokratie bei Umgestaltung des Kirchenraums“
  4. Jahresbericht der Präsidentin der Kirchenpflege

Die Akten liegen ab dem 6. November 2017 im Sekretariat der Kath. Kirche St. Martin, Birchstrasse 20, Effretikon, während der Bürozeiten (Mo, Di, Do, Fr, 08:30 bis 11.30 Uhr) auf. Als Dienstleistung können die Unterlagen dann auch hier online abgerufen werden.

Das Stimmregister kann an der Versammlung eingesehen werden.
Zur Kirchgemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Pfarreiangehörigen römischkatholischer Konfession der Gemeinden Illnau-Effretikon, Lindau und Brütten eingeladen. Nichtstimmberechtigte sind als Gäste herzlich willkommen.

Im Anschluss an die Versammlung besteht die Möglichkeit zum freien Meinungsaustausch
mit den Mitgliedern der Kirchenpflege.

Effretikon, 19. Oktober 2017

Die Kirchenpflege

 

Informationen aus der Kirchenpflege

Sitzung vom 6. Juli 2017

KA Nachtragskredit Anschaffung 5 Ausstellungswände 396.3110.00

Die Gemeindeleitung stellt den Antrag für die Anschaffung von 5 Ausstellungswänden, welche vielseitig für Projekte und Ausstellungen und von allen verwendet werden können. Die bisherigen 3 Ausstellungswände sind in die Jahre gekommen und nicht mehr verwendbar. Die Anschaffung wurde im Voranschlag 2017 nicht vorgesehen.

Die Kirchenpflege genehmigt den Nachtragskredit in Höhe von CHF 1'241.60.

Info Eingang SR-Beschluss 29.06.2017 betr. Neuer DL-Vereinbarung ab 01.01.2018

Die Kirchenpflege nimmt Kenntnis von der neuen Dienstleistungsvereinbarung mit der Stadt ILEF ab 1.1.2018. Die neuen Vereinbarungen werden von der Präsidentin und der Aktuarin noch unterzeichnet.

KA Beitrag 2017 von CHF 236'367.00 an die Zentralkasse, Rg. vom 15.06.2017

Die Kirchenpflege nimmt Kenntnis vom Rechnungsbetrag an die Zentralkasse in Höhe von CHF 236'367. Dies ist ein Mehrbetrag von CHF 14’567.— gegenüber dem VA17. Die Kreditfreigabe zu Lasten Konto 920.3614.00 wird bewilligt.

Informationen aus der Kirchenpflege

Sitzung vom 15. Juni 2017

Die Kirchenpflege informiert auf diesem Weg über Geschäfte und Beschlüsse von allgemeinem Interesse.

Minifest Luzern 2017

Die Kirchenpflege beschliesst den Kreditantrag in Höhe von CHF 1100.- für das Minifest in Luzern 2017 zu bewilligen.

Dienstjubiläen

Die Kirchenpflege nimmt Kenntnis von drei Dienstjubiläen von Mitarbeitern unserer Pfarrei.

Info Beschattung Sandkasten

Die Kirchenpflege beschäftigt sich mit der Beschattung des Sandkastens sowie des Aussenplatzes des Kinderraums. Die Abklärungen laufen weiter.

Verbindlicher Entscheid betreffend Zentraler Buchhaltungslösung mit Kant. Kirche, gemäss Schreiben Syndodalrat bis 30.06.2017

Die Kirchenpflege nimmt Stellung zu einem Verbindlichen Entscheid betreffend Zentraler Buchhaltungslösung mit der Kant. Kirche und teilt diese Stellungnahme dem Synodalrat mit.