Ökumenischer Seniorennachmittag

Donnerstag, 19. Januar 2017
14.00-17.00 Uhr, Ref. Zentrum Rebbuck

Reisereportage: In 2573 Tagen sind Brigitta und Paul Böhlen um die Welt gereist. In den sieben Jahren des Unterwegsseins haben sie 63 Länder bereist und über 280‘000 Kilometer mit ihrem umgebauten Toyota zurückgelegt. Zu dieser eindrücklichen Reportage, präsentiert von Paul Böhlen, sind Sie herzlich eingeladen.

Wer sich bereits vorab informieren möchte, dem sei die Homepage der beiden, www.circumnavigation.ch, empfohlen.

Zwischen den beiden Teilen wird ein herzhafter Zvieri mit Dessert serviert.

Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben für den Verein Fähre, der sich seit 20 Jahren für Menschen in einer Krisensituation einsetzt (Evelyne Haymoz).

Anmeldung
bis Montag, 16. Januar 2017
beim Sekretariat der Ref. Kirche
unter Telefon 052 343 21 17
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit brauchen.

 

Ökumenischer Männer-Apéro

Scheitern als Lebenserfahrung
Samstag, 21. Januar 2017, 9.30 -11.30 Uhr, Reformiertes Zentrum Rebbuck

Wohl kaum jemand kennt das nicht: Niederlagen, Rückschläge, Versagen. Manchmal war es unvermeidbar, manchmal haben wir selber Fehler gemacht. Dann fühlen wir uns nicht nur als Versager sondern auch noch schuldig. Und in unserer leistungsorientierten Gesellschaft sind Versagen und Misserfolg nur noch erlaubt, um daraus zu lernen, noch erfolgreicher zu sein.

Wie gehen wir mit unseren Erfahrungen von Scheitern um? Verdrängen wir sie, oder können wir zu unserer Unvollkommenheit stehen? Können wir vielleicht sogar Fehler zugeben und um Entschuldigung bitten? Wissen wir uns angenommen mit unserem Versagen und unseren Unfähigkeiten?

Zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch sind alle Männer herzlich eingeladen.

Der Männer-Apéro ist eine ökumenische Veranstaltung der Erwachsenenbildung Illnau-Effretikon/Lindau.